TV und Videos

ZDF Mediathek

(zur Zeit nicht verfügbar)


ARD

Bundesbank schlägt Rente mit fast 70 vor

Die Rente mit 67 war lange umkämpft. Doch seit ihrer Einführung ist die Lebenserwartung weiter gestiegen. Experten halten daher eine erneute Anhebung für nötig. Die Bundesbank hat nun eine konkrete Zahl vorgeschlagen.

Groko-Bilanz: Nur Durchschnitt bei Digitalisierung

Funklöcher sind nur ein Beispiel: Beim digitalen Wandel ist Deutschland von der Spitze weit weg. Fast 100 Mal steht deshalb das Wort "Digitalisierung" im Koalitionsvertrag. Die Halbzeitbilanz - ernüchternd. Von Christian Feld.

Lufthansa: Diese Woche keine neuen Warnstreiks

Die Flugbegleitergewerkschaft UFO will eine Streik-Pause einlegen. Der Streit mit der Lufthansa ist damit aber nicht beigelegt. Die hält nicht nur die Streiks für illegal, sondern gleich die ganze Gewerkschaft für unbefugt.

Thüringen: Morddrohung auch gegen Grünen-Politiker Adams

Die neuerliche Morddrohung gegen Thüringens CDU-Chef Mohring ist kein Einzelfall. Ähnliche E-Mails gingen auch bei Grünen-Fraktionschef Adams, bei Journalisten und einem Rechtsextremismus-Forscher ein.

SPD-Vorsitz: Böhmermann bleibt hartnäckig

Noch bis Freitag können die SPD-Mitglieder über ihre künftige Parteispitze abstimmen. Knapp 30 Prozent der Sozialdemokraten haben bereits gewählt. Einer steht nicht auf dem Zettel, der trotzdem SPD-Chef werden will.

Zahnärzte warnen vor Volkskrankheit "Kreidezähne"

Karies war lange das Hauptproblem junger Zahnarztpatienten - doch nun kommen immer öfter Kinder mit porösen Zähnen in die Praxen. Ein Drittel aller Zwölfjährigen hat "Kreidezähne". Die Ursachen sind unbekannt. Von Anna-Lena Borchert.

Volkswerft Stralsund: "Wir wollen unsere Millionen zurück"

Nach der politischen Wende in der DDR verkauft die Treuhand einen Großteil der ostdeutschen Werften an den Bremer Vulkan-Konzern. Als der 1996 pleite geht, sind auch Millionen Ost-Hilfen weg. In Stralsund gehen die Arbeiter auf die Straße. Von Jette Studier.

Willy Brandt: Der, der mehr Demokratie wagte

Vor genau 50 Jahren wurde Willy Brandt zum Kanzler gewählt - eine Zäsur für die Bundesrepublik: Der große Hoffnungsträger leitete die weltpolitische Wende ein und versöhnte die Deutschen mit ihrer Geschichte. Von Birgit Schmeitzner.

70 Jahre DGB: Das Problem der Trittbrettfahrer

Der Deutsche Gewerkschaftsbund wird 70 und feiert das mit einem Festakt in Berlin. Die Freude trübt, dass nicht mal jeder fünfte Arbeitnehmer Gewerkschaftsmitglied ist. Die Gründe sind vielfältig. Von Juri Sonnenholzner.

Brexit: Die "Woche der Hölle" hat begonnen

Zehn Tage vor dem Brexit-Termin ist in Großbritannien mal wieder alles offen: Die Parlamentarier könnten noch heute über den Deal abstimmen. Änderungen will Johnson jedoch keinesfalls zulassen. Und was macht die EU?

Schwarze Titelseiten in Australien

Mehrere australische Zeitungen haben ihre Leser mit geschwärzten Ausgaben begrüßt. So protestieren sie gegen Einschränkungen der Pressefreiheit. Das Land laufe Gefahr, die "geheimnisvollste Demokratie der Welt" zu werden.

Afrikanische Migranten in Europa: Gebildet - aber unzufrieden

Sie hatten einen Job, waren besser gebildet als Gleichaltrige und wollten dennoch weg - nach Europa. So lässt sich die Situation vieler afrikanischer Migranten beschreiben. Eine UN-Studie gibt Einblick in ihre Situation.

Mehrere Tote bei Protesten in Chile

Bei den Protesten in Chile sollen mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen sein. Mehr als 1500 Personen wurden festgenommen, der Ausnahmezustand wurde erweitert. Präsident Piñera spricht von "Krieg gegen einen mächtigen Feind".

Schweden: Elchjagd vom Sofa aus

In Schweden gehört die Elchjagd zur kulturellen Identität. Im Herbst ziehen Tausende in die Wälder. Wer das körperlich nicht mehr schafft, hat nun eine bequeme Alternative. Von Katharina Kaufmann.

Spenden: Hilfe für die Opfer des Krieges in Nordsyrien

Wenn Sie für die Menschen in Nordsyrien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Tagesschau-Nachrichten im Messenger

Morgens und abends die wichtigsten Nachrichten im Überblick, Eilmeldungen und das Top-Thema des Tages #kurzerklärt: Das ist die Tagesschau im Messenger. Jetzt kostenlos abonnieren!

Vor Thüringen-Wahl: Mohring erhält erneut Morddrohungen

Kurz vor der Landtagswahl in Thüringen hat CDU-Spitzenkandidat Mohring erneut Morddrohungen erhalten. Rechtsextremisten hätten ihn per E-Mail aufgefordert, seinen Wahlkampf einzustellen, so Mohring.

FDP-Verkehrsexperte Luksic: "Scheuer ist gewarnt worden"

FDP-Verkehrsexperte Luksic hat im Bericht aus Berlin ein konsequentes Vorgehen im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut angekündigt. Minister Scheuer habe "getrickst und getäuscht". Dabei sei er gewarnt worden.

Proteste im Libanon: "Es sind alles Diebe"

Ein Hauch Arabischer Frühling weht seit Tagen durch Beirut. Proteste setzen die Regierung von Premier Hariri unter Druck. Nun will er Reformen verkünden. Björn Blaschke beschreibt, wie die aussehen könnten.

Proteste in Hongkong: Lam entschuldigt sich bei Gläubigen

Bei einem heftigen Einsatz der Hongkonger Polizei mit Wasserwerfern gegen Demonstranten wurde auch eine Moschee von blau eingefärbtem Wasser getroffen. Regierungschefin Lam hat sich nun bei den Gläubigen entschuldigt.

Wahl in Kanada: Trudeau - Hoffnungsträger in Nöten

Ein angekratztes Saubermann-Image, nicht eingelöste Versprechen: Wurde Trudeau 2015 als Symbolfigur des Neuanfangs ins Amt getragen, muss Kanadas Premier bei der heutigen Abstimmung seine Abwahl fürchten. Von Peter Mücke.

Wahl in Kanada: Andrew Scheer - unbekannt ins Amt?

Selber konnte Trudeaus Herausforderer Scheer im Wahlkampf kaum punkten. Bis vor Kurzem war er auch im eigenen Land nicht wirklich bekannt. Der konservative Politiker profitiert vor allem von den Fehlern Trudeaus. Von Peter Mücke.

Flugbegleiter-Warnstreik beendet

Wegen des Warnstreiks von Flugbegleitern wurden rund 100 Starts von Lufthansa-Töchtern in Deutschland abgesagt. Heute noch will der Konzern Bilanz ziehen - und auch die Gewerkschaft UFO berät über ihr Vorgehen. Es droht weiterer Ärger.

Wiedereröffnung des MoMA: Größer, schöner - aber besser?

Wegen ständiger Überfüllung musste das renommierte Museum of Modern Art anbauen. Nach vier Monaten Schließung wird es nun wiedereröffnet. Komplett runderneuert - was nicht jedem auf Anhieb gefällt. Von Peter Mücke.

Deutscher Buchhandel: Friedenspreis für Fotograf Salgado

Erstmals hat ein Fotograf den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhalten: Sebastiao Salgado thematisiert vor allem Natur- und Klimaschutz. Seine Mission sei, "Licht auf Ungerechtigkeit zu werfen", sagte der Brasilianer.


Online TV

sonstige Sendungen